Banner_50_Jahre03
Button zurück zur Homepage
Counter
BuiltWithNOF

Neuerscheinung Oktober 2010

Renate Danihel

Bluttränen - der Himmel fleht um Gebet
Botschaften und Heilungen der weinenden Madonna

Bluttraenen 5 cm

Ihr zweites Büchlein wird auf der nächsten Seite vorgestellt,
lieferbar seit 8.7.2011

Bluttränenweinende Statuen - im Grunde unmöglich und doch geschieht es weltweit. Auch hier in Deutschland gibt es dieses Phänomen. Eine Fatima-Madonna und eine kleine Jesusstatue weinen seit Jahren Blut. Diese beiden stehen bei der stigmatisierten Seherin Renate Danihel im oberbayerischen Traunstein. Von der Madonna gehen auch gewaltige Heilkräfte aus, die sogar an Krebs erkrankte Menschen gesund werden lies. In dem 36-seitigen Büchlein werden Botschaften an die Seherin und einige der über 100 Heilungen aufgeführt.

Ein kleiner Hinweis für diejenigen, die dem Wunder der weinenden Statuen skeptisch gegenüberstehen - und das zurecht, da es leider immer wieder zu Manipulationen und Täuschungen kommt:

Die Statuen müssen alle 1 bis 2 Jahre teilrestauriert werden. Die Farbe im Gesicht- und Halsbereich wird entfernt und neu bemalt, da das Blut die Farbschicht im Laufe der Zeit zerstört. Dabei kam kein Anhaltspunkt für eine technische Zusatzausstattung in den Figuren zum Vorschein, der das alles erklären konnte. Im Gegenteil: Auch während der Restaurierung bildeten sich in den Augen der Madonna Bluttränen. Sie weint nicht durchgehend, sondern durchschnittlich jeden zweiten Tag Blut, einmal mehr, einmal weniger, das nach einer wissenschaftlichen Untersuchung menschlich ist.

Dieses Buch ist als eBook erhältlich!
Bestell-Nr. e141, 2,50 €

zurück zur Homepage Pfeil weiter zur Bestellung Pfeil

[Bluttränen] [Die heilende Madonna] [Mutter Teresa] [Hostienwunder]