Banner_50_Jahre04
Besucherzähler

HP

Leseproben

BuiltWithNOF
Ohne Priester 6

Ohne Priester
keinen Heiland

Göttlicher Heiland, / der Du uns gelehrt hast zu beten: / “Herr, sende Arbeiter in Deine Ernte”/Würdige Dich, / in den katholischen Familien / recht viele und gute Priester - und Ordensberufe zu wecken. / Zeige den Gläubigen die Größe und Schönheit dieses heiligen Berufes, / und stärke Deine Auserwählten, / daß sie treu und großmütig Deiner göttlichen Einladung folgen. /

Mein Herr und mein Gott, / durch die Hände Marias, / unserer Mutter und Mittlerin aller Gnaden, / opfere ich Dir auf:/die hl. Messe, die hl. Kommunion, den Rosenkranz; / alle Gebete und Arbeiten, /alle Freuden und Leiden des heutigen Tages, / für die Heiligung der Priester / und für die Priester - und Ordensberufe. /

Sende, Herr, Deiner Kirche:/
Heilige Priester und eifrige Ordensleute! / Amen.
Jesus und Maria, / schenket der Kirche heilige Priester, /       Wir bitten euch, erhöret uns!
Jesus und Maria, / schenket der Kirche heilige Ordensberufe, /...
Jesus und Maria, / schenket der Kirche heilige Missionare, /...
Jesus und Maria, / schenket der Kirche heilige Apostelseelen, /...
Jesus und Maria, / schenket der Kirche wahrhaft christliche Familien/. . .
Jesus und Maria, / schenket der Kirche eine sittenreine Jugend, /...
Jesus und Maria, / schenket der Kirche die Einigkeit unter den Völkern, /...
Jesus und Maria, / schenket der Kirche den Frieden der Seelen, /...
Jesus und Maria, / schenket der Kirche wahre christliche Nächstenliebe, /...
Jesus und Maria, / schenket der Kirche und der ganzen Welt den Frieden, /...
Jesus und Maria: / Ihr habt uns in übergroßer Liebe als Sühneseelen berufen. / Wir wollen heute mit ganzer Hingabe / Eure heiligsten Herzen trösten / und alle Beleidigungen sühnen, / die Euch von undankbaren Menschen zugefügt werden./ Amen.

“Atme in mir, Du Heiliger Geist! /
Dass ich Heiliges denke. /
Treibe mich, Du Heiliger Geist! /
Dass ich Heiliges tue. /
Locke mich, Du Heiliger Geist! /
Dass ich Heiliges liebe. /
Stärke mich, Du Heiliger Geist! /
Dass ich Heiliges behüte. /
Hüte mich, Du Heiliger Geist! /
Dass ich es nimmermehr verliere.” / Amen.

Göttlicher Heiland Jesus Christus, / der Du Dein ganzes Erlösungswerk den Priestern, / als Deinen Stellvertretern / zum Heile und zur Glückseligkeit der Welt anvertraut hast, / an diesem Tag opfere ich Dir auf / durch die Hände Deiner heiligsten Mutter / das heilige Messopfer und die heilige Kommunion, /alle meine guten Werke, / alle meine Gebete, / Leiden und Abtötungen, / damit Du die Zahl und Heiligkeit der Priester und Seminaristen vermehren wollest. /

Beschütze sie vor allen inneren und äußeren Gefahren / und vor allem wende ab von ihnen / die Nachstellungen, die ihre Reinheit und ihr heiliges Ziel bedrohen. /

Gütigster Jesus, / gib uns heilige Priester,/ dievon göttlicher Liebe entbrannt / in allem nur Deine größere Ehre / und das Heil der Seelen suchen. /

Und du, Maria, liebevolle Mutter der Priester, / beschütze vor allen Gefahren des Leibes und der Seele / und mit mütterlicher Hand führe zurück / in die offenen Armen des guten Hirten / und Hohenpriesters Jesus Christus / diejenigen, welche unglücklicherweise /ihrem hehren Berufe untreu geworden sind. / Amen.

Himmlischer Vater, / durch das unbefleckte Herz Mariens / opfere ich Dir Deinen vielgeliebten Sohn, /Seinen Leib und Sein Blut durch alle Priester der ganzen Welt auf / als ein immerwährendes Lob und Dankopfer,/ als ein immerwährendes Sühnopfer /für meine und aller Menschen Sünden, / als ein immerwährendes Bittopfer / für die Bekehrung der Sünder / und für die armen Seelen. / Amen.

Herr JESUS CHRISTUS, / Du Hirt aller Hirten, / gib Deinen Priestern die Gnade, /Dir würdig zu dienen. / Erneuere in ihren Herzen / den Geist der Heiligkeit, / auf daß sie uns Deine Lehren / durch ihr Beispiel nahebringen. /Gib ihnen die Glut der Liebe / für die Seelen und Dein Reich. / Sei Du ihre Freude, / Du ihr Wollen, / Du ihr Trost im Leiden, / Du in Zweifeln ihr Rat, / Du ihre Verteidigung gegen alles Unrecht, / Du in Trübsal ihre Geduld, / Du in Armut ihr Reichtum, / Du in Krankheit ihre Arznei. / Laß sie, die Dich erwählt haben, / in Dir alles besitzen. /Der Du lebst und herrschest mit Gott dem VATER / in der Einheit des HEILIGEN GEISTES, /Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit / Amen. .....

DIN A6, 176-seitig, Bestell-Nr. 084

zurück zur Homepage Pfeil weiter zur Bestellung Pfeil

Dieses Buch ist auch als eBook erhältlich! Bestell-Nr. e084

[Anneliese Michel] [Ablässe/Stoßgebete] [Apokalypse] [Auch der Himmel lacht] [Betracht. Lebensideal] [Brot des Lebens] [Bruder Georg] [Christliche Meditation] [Christus in Lanciano] [Christus kommt bald] [Der himmlische Hof] [Der Weg Rußlands] [Das Paradies] [Der Tod u. d. Fegfeuer] [Die Hölle existiert] [Die heilende Madonna] [Die Barmh. Gottes] [Die Hl. Brigitta] [Ein Wort von drüben] [Gebetbüchlein hl Josef] [Gebetsjuwelen] [Gegen jede Krankheit...] [Geschichten a m Leben] [Goldener Rosenkranz] [Hl. Colombiere] [Hl. Philomena] [Heimkehr 2] [Herz-Jesu-Buch] [Jesus lehre uns beten] [Judas Thaddäus] [Keiner wills glauben] [Kleiner Katechismus] [Kostbare Aufopferung] [Leitsterne z. Himmel] [Nimm Dein Bett u. geh] [Nur eine H. Vertrauen] [Obermauerbach] [Ohne Priester kein ...] [Pribram] [So wahr Gott lebt...] [Strahlendes Licht...] [Sünderkreuzzug] [Tägl. Gang z. Fegfeuer] [Vorauss. Egger Gilge] [Vater, Mutter, segne...] [Wachet und betet!]